Dienstag, 15. August 2017

Ein neues Design ist im Anmarsch

Huhu ihr Lieben,

vielleicht hat es der ein oder andere ja schon bemerkt, aber die letzten Tage war mein Blogdesign zurückgesetzt auf die simple Bloggervoralge. Good old "schwarz auf weiß"!
Ich will Zeilengold ein neues, besseres und vor allem ein zu mir passendes Design geben. Das ganze ist etwas schwerer und zeitaufwendiger als erwartet. :) Aber es macht auch Spaß.

Die letzten zwei Abende saß ich am Header und hab ein wenig mit meinen Photoshop und Illustrator Kenntnissen experimentiert.
Wie gefällt euch der jetzige Header? Findet ihr ihn gut so? Ich würde mich freuen, wenn ich Feedback bekäme. 

Das Umgestalten oder wie ich es auch nenne "Renovieren" meines Blogs kann noch ein wenig dauern, da ich ein, naja ich bin ehrlich, sehr selbstkritischer Mensch bin.
Ich wollte nur Bescheid geben, damit ihr euch nicht über die momentane Blogfassade wundert. ;)

Viele Grüße,

Venu 

Samstag, 5. August 2017

Zeilengold is back

Ihr Lieben,

ich weiß gar nicht genau wie ich diesen Post beginnen soll. Als ich 2012 mit diesem Blog angefangen habe war ich gerade mal 16 Jahre alt. Im Laufe der vergangenen fünf Jahre ist so viel passiert. Vieles was man hier auf dem Blog nicht mitbekommen hat, aber auch vieles was erst durch das schreiben hier auf dem Blog passiert ist. Das Jahr 2016 habe ich zwar gebloggt, aber keines der Postings veröffentlicht. 
Ich war so sehr mit meinem Studium beschäftigt, dass ich froh war überhaupt mal Zeit zu finden ein Buch zu lesen. Für das Rezensieren und Bloggen blieb nicht so viel Zeit.
Ich habe nun meine Bachelorarbeit hinter mir und habe einiges an Postings, die ich verfassen und veröffentlichen möchte. Einige Rezensionen stehen schon in den Startlöchern und ich bin froh auch mal wieder Zeit für Leserunden zu haben! :)
Wer mich kennt weiß, dass ich kein Freund von halben Sachen bin. Deswegen hab ich es während der stressigen Uniphase ganz gelassen zu Bloggen. 
Aber nun bin ich zurück und ich freu mich so sehr auf die Leseintensive-Zeit! 
Also ein großes Hallo in die Runde und ein großes Wilkommen zurück auf meinem Blog!
Ich hoffe, dass ihr Verständnis hattet für meine Abwesenheit und wieder zurück finden könnt :)

Ähnliches Foto

Sonntag, 20. Dezember 2015

4. Advent - ist es denn schon so weit?

Ihr Lieben,


es ist scheinbar noch zu früh, aaaaber wie schnell ging bitte dieses Jahr um? In 11 Tagen ist 2015 vorbei!

Heute ist der letzte Advent und in vier Tagen ist ja schon Weihnachten <3

Und was habe ich für die letzten verbleibenden Tage so geplant?
Morgen muss ich nochmal in die Uni und hab einiges zu erledigen, aber danach hab ich erstmal 2 Wochen frei und kann die Festtage ruhig genießen.
Außerdem steht für nächste Woche mein erster offizieller Produkttest hier auf dem Blog an, der im Rahmen einer Kooperation stattfinden wird. Ich bin schon total gespannt auf das Produkt :)
Natürlich versuche ich trotz Festtagsstimmung Zeit fürs Bloggen zu finden, auch wenn ich trotz Ferien nebenbei noch für die Uni lernen muss. Die Uni raubt mir meine Nerven!
Vorsätze? Die habe ich natürlich auch, aber dazu werde ich kurz vor Neujahr einen eigenen Post zu schreiben.

Vorerst wollte ich mich kurz melden und einen schönen 4. Advent wünschen.

LG,
Venu 


Mittwoch, 16. Dezember 2015

Taschenkalender für 2016


Ihr Lieben,

mich hat es getroffen und ich bin auf der Suche nach einem Kalender für das neue Jahr.

Bei Thalia habe ich vor ein paar Tagen diesen hier entdeckt und mich verliebt, leider war mir der Preis dann doch etwas zu teuer, denn die Paperblanks Bücher sind schon relativ teuer.




Gerade die Größe finde ich so toll, denn sie passt perfekt in jede Tasche und vor allem für die Uni brauche ich einen Kalender in dem ich viel reinschreiben kann, der aber auch nicht so groß ist, dass er viel Platz in meiner eh schon vollen Tasche beansprucht.
Das Design ist so wundervoll und ich frage mich ob vielleicht ein Onlineshop die gleichen oder ähnliche Kalender für einen niedrigeren Preis anbieten..
Kennt ihr einen?
Ich zumindest werde mal suchen und falls ich was finde euch hier Bescheid geben, wenn ihr wollt :)


LG,
Venu 



Sonntag, 13. Dezember 2015

Yankee Candle - mein Spartipp :)


Ihr Lieben,

ich liebe es Sonntags eine Kerze anzuzünden und vor allem in der Winterzeit verbreiten Kerzen so ein warmes Gefühl und geben jedem Raum eine gemütliche Atmosphäre.
Heute habe ich meine momentane Lieblingskerze von Yankee Candle angezündet in der Duftrichtung: "Christmas Cookie" <3

Die Yankee Candles sind meiner Meinung nach echt teuer, da rechtfertigt selbst die lange Brenndauer und der geniale Duft nicht den Preis, aber sie lohnen sich total. Vor allem, wenn man sie nicht zum OVP kauft...


Und hier mein Tipp:

Schaut einfach nach den Weihnachtstagen oder kurz vor Weihnachten bei Karstadt oder einem Laden, der diese Kerzen bei euch in der Stadt verkauft vorbei.

Dort sind die meisten Kerzen, vor allem in den winterlichen Duftrichtungen sehr stark reduziert. -50% Rabatt gab es zum Beispiel letztes Jahr bei Karstadt. Dann war es quasi so, dass man für den Preis der kleinen Kerze, die mittlere kaufen konnte :)
Die Wachstarts haben zum Beispiel nur 80cent gekostet und der OVP liegt ja bei denen bei 2,20Euro...:)
Es lohnt sich also echt und auch ich werde dieses Jahr wieder bei Karstadt vorbeischauen, auch wenn ich letztes Jahr schon echt zu geschlagen habe und eigentlich keine neuen Kerzen brauche ;)



LG,
Venu 

Samstag, 12. Dezember 2015

Das Jahr ist ja fast zu Ende...


Ihr Lieben,


ich melde mich zurück und diesmal im neuen Design :)

Bevor es nun heißt 2016, habe ich ein wenig an dem Design meines Blogs gebastelt und mich für neue Farben entschieden. 
Ich hoffe auch euch gefällt es und ihr seid nicht erschreckt, denn das alte Design hatte ich ja tatsächlich echt lange.

Zum neuen Design habe ich euch auch etwas anderes anzukündigen.
Hier auf Zeilengold soll es nicht nur noch größtenteils um Rezensionen gehen, sondern auch um Produkttest im Allgemeinen, und vor allem auch um Sachen, die mich als Person beschäftigen. 

Sei es Fashion, Beauty, Lifestyle oder aber auch Politik. :)

Ich wollte meinen Vorsatz fürs neue Jahr schon jetzt umsetzen und wieder mehr Bloggen und damit fange ich genau in diesem Moment an. Naja eigentlich bastele ich schon seit paar Tagen am neuen Design :D

Genug der Ankündigungen, ich hoffe euch gefällt Zeilengold trotz der neuen Farben! <3

LG,Venu 

Sonntag, 21. Juni 2015

Rezension zu "Together Forever - Total verliebt" von Monica Murphy




Kurzbeschreibung:
Ich bin die Freundin von Drew Callahan, College-Football-Legende und Traumtyp. Er ist schön, lieb – und trägt noch mehr Geheimnisse mit sich herum als ich. Er hat mich zu einem Teil seines Lebens gemacht, in dem alles nur Schein ist und jeder mich irgendwie hasst. Und wie es aussieht, will ihn jede haben. Aber er hat nur eins im Kopf: mich. Ich weiß nicht, was ich noch glauben soll. Das Einzige, was ich weiß: Drew braucht mich. Und ich will für ihn da sein. Für immer. (Quelle: Heyne Verlag)

Inhalt in eigenen Worten:
Fable willigt ein, als Drew sie fragt, ob sie für eine Woche lang seine Freundin spielen will und über Thanksgiving mit zu seiner Familie fährt. Natürlich bezahlt er ihr diese Woche und da Fable das Geld gut für sich und ihren jüngeren Bruder gebrauchen kann, willigt sie ein. 
Doch schnell wird klar, dass sich zwischen ihr und Drew etwas entwickelt, dass länger als eine Woche dauern wird.



Meine Meinung:
So ein bisschen erinnerte mich die Geschichte, als ich die Leseprobe gelesen habe, an Shades of Grey. Und in manchen Punkten war dem tatsächlich so. 
Er geheimnisvoll, reich und gutaussehend. Sie weiß nicht so Recht, was sie denken, fühlen und machen soll.
Dennoch konnte mich die Geschichte irgendwie nach den ersten 50 Seiten für sich gewinnen und ich wollte das Buch am liebsten gleich zu Ende lesen. 
Es packt den Leser total und man taucht ein in die Geschichte, auch wenn es eine eher oberflächlich gehaltene Story bleibt. 

Die Protagonisten Fable und Drew sind eigentlich wie für einander bestimmt und dies scheinen auch die beiden selbst nach nur wenigen Tagen zu begreifen.
 Sie sind beide einsame Wölfe gewesen und glaubten nicht mehr so richtig an die wahre, wirkliche Liebe.

Der Schreibstil ist sehr leicht zu lesen und durch die Perspektivenwechsel zwischen Drew und Fable entsteht ein noch tieferer Einblick in beide Sichtweisen und Gefühle.
Ich persönlich konnte mehr mit Drew mitfühlen, als mit Fable, denn sie schien mir einfach zu though.
Auch fand ich es schade, dass ihre Seite der Geschichte oberflächlicher behandelt wurde als Drews. Mich hätte auch interessiert wie ihre Vergangenheit war, einfach um ihre Person authentischer zu erleben. 

Fazit:
Ein toller Roman für Zwischendurch. An manchen Stellen sehr voraussehbar, aber dennoch nicht langweilig. 



4 von 5 goldenen Federn: